Sommer Winter

Neulich am Dachstein….

Neulich am Dachstein....

Tag 1:Anreise nach Ramsau am Dachstein, Gasthof Feisterer, Zustieg Guttenberghaus, ca. 2,5 Std. Übernachtung im Guttenberghaus.Tag 2: Guttenberghaus – Seethaler Hütte (Dachsteinwarte), im Idealfall über den Ramsauer Klettersteig A/B – C, Länge 4km, gesamt ca. 7 Std. Alternativ sind mehrere Variante auf markierten Wanderwegen möglich (Umgehen des Klettersteiges). Übernachtung Seethaler Hütte. Tag 3: Seethaler Hütte – Adamek Hütte, das Highlight unserer Woche, die Überschreitung des Hohen Dachsteins von O nach W, ca. 3,5 Std. Von der Scharte (Windluckn), Abstieg über den Goßaugletscher zur Adamekhütte, ca. 1,5 Std, gesamt mind. 5 Std., je nach Verhältnissen und Kondition. Übernachtung Adamek Hütte. Tag 4: Adamek Hütte – Simonyhütte, Gletschertour, Aufstieg über den Gosaugletscher zur Steinerscharte und Abstieg über den Hallstätter Gletscher zur Simonyhütte, ca. 5-6 Std. Alternativ sind in diesem Bereich auch mehrere versicherte Steige im Fels möglich. Übernachtung Simonyhütte. Tag 5: Überschreitung Hohes Kreuz bis zur Simonyscharte (Klettersteige bis D) und Abstieg über den Gletscher zurück zur Simony Hütte, Gesamt ca. 8 Std. Tag 6: Ruhetag, im Bereich der Simonyhütte wird es sicher nicht langweilig, alle Spielerein im Eis und im Fels sind geboten, ganz nach Vorliebe und Interesse. Tag 7: Aufstieg über den großen Hallstättergletscher zur Bergstation Hunerkogel, ca. 3 Std. Talfahrt mit der Seilbahn und mit dem Taxi retour zum Feistererhof.Für Fragen und Auskünfte stehen wir euch gerne zur Verfügung. Bis bald, Gerald Kreuzberger

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Es gibt mehr zu entdecken

bergfuehrer zellamsee
News
Sibir Ski – Ein Wintermärchen

Auch wer damals in Geografie massiv uninteressiert war … jeder hat zumindest einmal im Unterstufenatlas geblättert … und auch jedem ist die schiere Weite und

Erlebe dein Abenteuer mit uns

Gemeinsam finden wir die passende Tour für dich oder weißt du schon, wo es hingehen soll?