Sommer Winter

Freeriden in Obertauern

Freeriden in Obertauern

Der “Arlberg“ des Salzburger Landes – Traditionsgemäß eher von blau auf rot fahrend, üben sich die Jungs um den Harry Pachner von skicamp.at seit nunmehr einigen Jahren in der wunderbaren Disziplin des Freeridens oder Tiefschneefahrens.Für den herumgekommenen Gleitholzartisten gibts im Salzburger Land naturgemäß einen absoluten Hotspot diesbezüglich, und zwar das vermeintliche Apres-Ski Resort von Obertauern. Die Höhe von fast 2000 m und die klimatische Gunstlage sorgen dort für fantastische Schneehöhen und Tiefschneeerlebnisse der Extraklasse.Samstag früh Morgens erlebte ich nun einen Kulturschock, der mir in meiner Bergführerkarriere bisher noch verwehrt geblieben war. Vor mir ein Rudel frisch entlaufener Mostviertler mit scharrenden Hufen, die ausnahmsweise die Super-G-Geräte diesmal im Auto ließen und sich die Freeride-Latten anschnallten. Der restliche Style, inklusive Rennfahrer-Mentalität und latent Macho-haftem Getue blieb natürlich unverändert.Doch das Zwischenmenschliche war nach dem ersten Anstieg bald auf ein primitives Mindestmaß gesenkt und den restlichen Tag genossen wir den frisch gefallenem Pulver bei komplettem Fehlen der Konkurrenz an diesem Urlauber-Wechsel-Samstag. Ein wenig Kreativität in der Linienwahl war auf jeden Fall gefragt, aber in Anbetracht der moderaten Schneehöhen kam ein beinahe epischer Schitag in dem für Obertauern höchst alpinen Ambiente zustande.Am Sonntag widmeten wir uns noch den übrig gebliebenen Schmankerln Richtung Gnadenalm und Untertauern sowie der Disziplin des “Blödsinnredens“, die vor allem einem gewissen Herrn R. G. in die Wiege gelegt zu sein scheint.An dieser Stelle möchte ich mich einerseits bei den Schigöttern entschuldigen für die ausgiebige Schändung unserer Sportgeräte, und andererseits bei der Sophie, die als einziges Mädel in der Truppe ihr “Fett weg“ bekam!Wer nun Lust bekommen hat auf den Tauern, der sei an dieser Stelle weiterverwiesen auf unser Programm, in dem wir in Bälde ein Wochenende rund um Kesselspitze und Zehnerkar planen.Mit sportlichen Grüßen, vor allem Richtung NiederösterreichAndreas

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Es gibt mehr zu entdecken

Erlebe dein Abenteuer mit uns

Gemeinsam finden wir die passende Tour für dich oder weißt du schon, wo es hingehen soll?