Sommer Winter

Facial Hair OFF. A Story about Beards in Canada

Facial Hair OFF. A Story about Beards in Canada

Powder, Beards and Heliskiing – Was Bärte mit Heliskiing zu tun haben erschließt sich wahrscheinlich nicht jedem auf Anhieb. Deshalb sollen diese Zeilen ein wenig Klarheit in die Wirren bringen und dem Leser auch eine Begründung für meinen bescheidenen aber dennoch furchteinflößenden Handle-Bar Schnurrbart liefern.Als ich den sicheren heimischen Hafen dieses Jahr verließ um zum nunmehr vierten Mal den kanadischen Heliski Traum zu leben, tat ich das mit einem Plan. Schon Anfang November ließ ich mir meinen Schnurrbart stehen, um erst meine Schilehrer Kollegen am Kitz (easy) und später meine kanadischen Holzfäller Kollegen zu beeindrucken. Zweiteres war gar nicht mehr so easy. Waldbränden, mushroom picking und tree planting machen dem klassischen kanadischen Schi Guide im Sommer ziemlich zu schaffen und hart im Nehmen. Und so erntete ich für mein Hipster Bärtchen lediglich Spott und Hohn.So ließ ich das aber nicht auf mir sitzen und kam mit einer tollen Idee um die Ecke: Ein „Facial Hair OFF“ sollte die Spreu vom Weizen trennen. Ausgetragen unter den mutigsten Guides von CMH Kootenay.Doch nicht plumpes Volumen alleine durfte über Sieg oder Niederlage entscheiden. Neben der naheliegenden „Masculinityness“ und „Ticklishness“ sollten natülich auch „Pornopeal“ und „Street Cred“ als Kriterien maßgeblich einfließen. Bin mir als Teilzeit-Immigrant nicht ganz sicher, ob es diese Wörter alle tatsächlich gibt. Die kanadischen Kollegen zählen Rechtschreibung sicher nicht zu den unbedingt notwendigen Kernkompetenzen. Egal, wichtig ist dass jeder sofort weiß was gemeint ist, Wortschöpfung hin, Rechtschreibung her. Bewertet wurde das Ganze schließlich von einer fachkundigen Jury aller zufällig anwesenden Damen, und zwar ca. 2 Monate nach Ausrufung des sportlichen Wettkampfes.Obwohl es natürlich ein recht einfacher Sieg war, bin ich dann doch ein bisschen stolz das Ding schließlich gewonnen zu haben. Aller Bemühungen zum Trotz wurde das kanadische Teilnehmerfeld ob seiner Hochmütigkeit abgestraft und auf die Plätze verwiesen. Da halfen auch Proteste und Einsprüche nicht. Auch Unkenrufe, die eine Beteiligung Russlands an der Wahl im Hintergrund vermuteten, verhallten ungehört.Am Ende bleibt also nur zu sagen: Ein sehr erfolgreicher Winter für mich, ähnlich wie der Marcel – quasi alles erreicht.Aja, und Schigefahren und Eisgeklettert sind wir auch. War MEGA, aber das kennt man inzwischen ja schon.Viele Grüße Andi

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Es gibt mehr zu entdecken

Erlebe dein Abenteuer mit uns

Gemeinsam finden wir die passende Tour für dich oder weißt du schon, wo es hingehen soll?